Aktivitäten

 

Bericht zur Verleihung des Joachim Jungius-Preises 2016 (Am 28. April 2017 in der Akademie der Wissenschaften in Hamburg)

 

Der Joachim Jungius-Preis 2016 wurde am 28. April 2017 in einer Feier in der Akademie der Wissenschaften in Hamburg an

Herrn Dr. Florian A. Artinger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin,

für seine im Juryverfahren als in hohem Maße preiswürdig beurteilte Dissertation  

„Heuristic Pricing in an Uncertain Market: Ecological and Constructivist Rationality“  

vergeben.

In seiner empirisch-quantativen Studie gelang dem Preisträger ein theoretisch bedeutsamer neuer Zugang zur Modellierung rationaler Entscheidungen unter Unsicherheit.